Schlaufenkabel – für mehr Flexibilität und die Sicherung beweglicher Teile

Schlaufenkabel (auch Schaufenseile genannt) sind Stahlkabel, die an beiden Enden mit Schlaufen ausgestattet sind. Sie werden in verschiedenen Dicken und Längen angeboten und können so vielseitig eingesetzt werden.

In Kombination mit einem Schloss, beispielsweise einem Bügelschloss, können bereits dünne Schlaufenkabel zur Sicherung beweglicher Teile – wie Helme, Sättel oder Vorderrädern mit Schnellspannern – genutzt werden. Längere und dickere Varianten können aber auch genutzt werden, um ein Fahrrad an einem Baum zu befestigen oder mehrere Fahrräder zusammen zu schließen.

 

Die aktuell beliebtesten Schlaufenkabel

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
BURG-WÄCHTER Sicherheitskabel 750 500 (Spiralkabel, 500 cm, Stahlseil, Ohne Schloss) schwarz
  • Universelle Anwendung: Schnelles Sichern von Fahrrädern, Motorrädern, Rollern, Gartengeräten und Gartenmöbeln: Extralanges Spiralkabel mit 5 Metern Länge
  • Einfache Anwendung: Ziehen durch verschiedene Gegenstände und anschließendes Verschließen
  • Hohe Sicherheit: Sicheres Verschließen dank 2 Ösen zum Zusammenführen miteinander, Verschluss nur in Kombination mit separatem Vorhangschloss
  • Kratzschutz: Stahlseil mit Kunststoffummantelung als Schutz vor Kratzern, Witterungsbeständig
  • Lieferumfang: 1x BURG-WÄCHTER Sicherheitskabel, Länge: 5 m, Seil-Durchmesser: 10 mm, Material: Stahl mit Kunststoffmantel
Bestseller Nr. 3
Kryptonite Schlaufenkabel Krypto Flex 76 cm, ⌀5mm
  • Flexibles, geflochtenes Stahlkabelgeflecht
  • kunststoffummantelt
  • 76cm Länge

 

Schlaufenkabel: Vor- und Nachteile

  • Erhöht die Flexibilität enorm
  • Ermöglicht die Sicherung beweglicher Teile
  • Kein eigenständiger Schutz (ohne weiteres Schloss)
  • begrenzte Sicherheit (abhängig vom Kabeldurchmesser)

Letzte Aktualisierung am 14.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API