Kettenschloss – Flexibel und gut gesichert

Ein Kettenschloss (oder auch Panzerkettenschloss) besteht aus einer meist gehärteten Metallkette und dem daran fixierten Schließmechanismus. Bei manchen Kettenschlössern wird jedoch auch ein normales Vorhängeschloss an der Kette angebracht. Ein Textilschlauch um die Kette schützt den Rahmen vor Beschädigung.

Kettenschlösser weisen – im Vergleich zu Bügelschlössern – eine höhere Flexibilität auf, so dass das Fahrrad an vielen feststehenden Gegenständen angeschlossen werden kann. Da die Kettenglieder jedoch dünner sind als der Bügel eines Bügelschlosses, bieten Kettenschlösser auch keine so hohe Sicherheit.

Kettenschlösser gibt es neben den normalen Schließmechanismen mit Schlüssel auch als Zahlenschlösser.

 

Die aktuell beliebtesten KetteNschlösser

Bestseller Nr. 1
nean Fahrradschloss mit Zahlen Fahrrad-Ketten-Schloss, Zahlen-Code-Kombination-Schloss, Stahlkettenglieder, 6 mm x 900 mm
  • Original nean Zahlenschloss 5-stellig: Besonders sicher, da 100.000 Kombinationsmöglichkeiten
  • 6 mm starke Kette aus gehärtetem Stahl, eingestanzte Ziffern (kein bloßer Aufdruck)
  • Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden
  • Material: gehärtete Stahlglieder / Nylonstoff
  • Umweltfreundlicher Chrome-Schutz gegen Rost
Bestseller Nr. 2
Abus Radschloss/Kettenschloss Steel O Chain 880"
  • - Gehärtete, 7 mm starke Kette mit strapazierfähigem Textilschlauch - ABUS standard Zylinder mit Anbohrschutz - Automatische Verriegelung
Bestseller Nr. 3
Abus Kettenschloss 1500/60, 60 cm
  • Kettenschloss aus Stahl
  • Kettenstärke: 4mm, Kettenlänge: 60 cm
  • Textilschlauch schützt das Fahrrad vor Lackschäden
  • Automatikverriegelung
  • Inkl. 2 Schlüssel

 

Kettenschloss: Vor- und Nachteile

  • hohe Flexibilität
  • Leicht – um den Fahrradrahmen geschwungen – transportierbar
  • Mittlerer Sicherheitsgrad (abhängig von der Dicke der Kettenglieder)

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API