Faltschloss – Sicherheit trifft Flexibilität und geringes Packmaß

Das Gelenk- oder Faltschloss ist eine relativ neue Bauform der Fahrradschlösser und erst seit 2005 erhältlich. Sie besteht aus einzelnen Gliedern, die an den Gelenken durch spezielle Nieten verbunden sind.

Durch diese Gelenkkonstruktion weisen die stark an Zollstöcke erinnernden Faltschlösser ein relativ geringes Packmaß, bieten eine höhere Flexibilität als Bügelschlösser, sollen jedoch – laut Herstellerangaben – eine ähnliche hohe Sicherheit bieten. Wie auch bei Bügelschlössern ist diese Sicherheit jedoch meist nur durch ein relativ hohes Eigengewicht zu erreichen.

 

 

Faltschloss: Vor- und Nachteile

  • Hoher Sicherheitsgrad
  • Relativ flexibel
  • Geringes Packmaß
  • Relativ hohes Gewicht
  • Meist hoher Preis