Bügelschlösser gelten als die sichersten Fahrradschlösser

Das Bügelschloss bietet mit seiner Kombination aus dem eigentlichen Schloss, in dessen zwei Öffnungen ein in U-Form gebogener gummierter Metallstab eingeführt wird, einen sehr hohen Sicherheitsgrad. Diese Sicherheit – der im Englischen aufgrund ihrer Bügelform auch U-Locks genannten Schlösser – ist aber meist nur durch ein relativ hohes Eigengewicht zu erreichen.

Zudem zieht die hohe Sicherheit eine relativ geringe Flexibilität nach sich: So lassen sich Bügelschlösser zwar meist gut an Fahrradständer, Straßenschilder oder Zäune anschließen, bei größeren Objekten wie Laternen oder Bäumen kommt ein Bügelschloss jedoch an die Grenzen der Flexibilität.

 

Bügelschloss: Vor- und Nachteile

  • Sehr hoher Sicherheitsgrad
  • Relativ hohes Gewicht
  • Geringe Flexibilität